Förderung für Gashybridheizungen nur noch bis 14. August

01.08.2022

Wie in der letzten Woche von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck angekündigt, endet mit dem 14. August die Förderung von Gashybridheizungen. Der VDGN hat dies massiv kritisiert und weist alle Eigenheimer, die eine Anschaffung dieses modernen und klimafreundlichen Heizungssystems planen, auf dieses Datum hin. Bis dahin werden Gashybridheizungen mit einem Zuschuss in Höhe von 30 Prozent gefördert.

Förderung für Gashybridheizungen nur noch bis 14. August
RainerSturm / pixelio.de

Anträge auf die Förderung können beim Bundesamt für Wirtschaft und Außenkontrolle gestellt werden. Wichtig ist hierbei, dass der Auftrag für die Heizung erst nach Erhalt der Förderbestätigung ausgelöst werden darf.