Informationsabend zum Berliner Solargesetz am 7. Juli

21.06.2022

Zum 1. Januar 2023 tritt das Berliner Solargesetz in Kraft. Dieses Gesetz sieht bei Neubauten und umfassenden Dachsanierungen im Bestand die verpflichtende Installation von Solaranlagen vor. Wie groß müssen die Anlagen sein? Was ist eine umfassende Dachsanierung? Welcher Stichtag gilt beim Neubau? Diese und weitere Fragen werden auf einer gemeinsamen Informationsveranstaltung vom VDGN und dem Solarzentrum Berlin beantwortet.

Informationsabend zum Berliner Solargesetz am 7. Juli
Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

An diesem Abend stellt Gordon Karg das Solarzentrum Berlin und seine umfassenden Beratungsangebote vor. Anschließend wird Herr Alexander Palantöken aus der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe das Berliner Solargesetz im Detail vorstellen. Zudem wird er den am 2. Mai veröffentlichten Praxisleitfaden zur Solarpflicht erläutern und Fragen beantworten.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zum Gedankenaustausch in lockerer Atmosphäre bei kleinen Snacks und Getränken.

„Das Berliner Solargesetz – Vorgaben und Praxis“. Donnerstag, 7. Juli, 18.30 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr), Innovationspark Wuhlheide, Köpenicker Straße 325 / Haus 40, 12555 Berlin.

Anmeldung erforderlich mit Namen, Adresse und Telefonnummer bitte per Mail an michael.pohl@vdgn.de

Bitte tragen Sie am Veranstaltungsort eine FFP2-Maske.