Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Schwarze Flecken im Haus

Lüften, Möbel, Heizen – es gibt viele Ursachen für Schimmel

Ein zum Lüften geöffnetes Fenster
Das hilft: regelmäßig frische Luft Foto: Rainer Große

Im Telefonforum beantwortet Stefan Hanns, Energieberater der Verbraucherzentrale Sachsen, Fragen zum schimmelfreien Wohnen.

An einer unserer Innenwände hat sich seit einiger Zeit eine Schimmelstelle gebildet. Nur eine sehr kleine, aber wir sind etwas beunruhigt. Sollten wir uns tatsächlich schon Sorgen machen?
Hier sollte man nachsehen, ob die Ursache des Schimmelflecks eventuell an der gegenüberliegenden Wandseite im Nachbarraum ist. So kann dort ein Bild hängen, ein kompaktes Möbelstück stehen oder ähnliches, was den Wärmeeintrag der Raumluft in diesem Wandbereich verhindert.

Wie kann sich Schimmel auf die Bausubstanz auswirken?
Die Auswirkungen auf die Bausubstanz hängen stark von deren Material ab. So bevorzugen Schimmelpilze organische Oberflächen wie Tapeten und Leim und meiden basische Verbindungen wie etwa Kalkputze.

Welche Empfehlungen für richtiges Lüften haben Sie?
Räume mit relativ hoher Luftfeuchte, also Bäder, Küchen, Schlafzimmer, sollten mit einem Hygrometer versehen werden. Steigt die relative Luftfeuchte auf über 70 Prozent, ist in der kalten Jahreszeit kurzzeitig stoß- bzw. quer zu lüften, bis das Hygrometer unter 60 Prozent anzeigt.

Wir lassen unser Schlafzimmer unbeheizt und haben schon mehrfach gehört, daß das verkehrt sei. Was raten Sie?
Auch ein Schlafzimmer sollte man nicht unter 10 Grad Celsius auskühlen lassen. Aufgrund der Transpiration geben zwei Personen über Nacht etwa vier Liter Wasser als Feuchte an die Raumluft ab. Diese kondensiert aufgrund der niedrigen Oberflächentemperatur an den Wänden und fördert das Schimmelpilzwachstum. Daher ist die Tür zu anderen Räumen in der Wohnung geschlossen zu halten und besonders am Morgen das Schlafzimmer intensiv zu lüften.

Wir haben ein ebenerdiges Haus und keinen Keller. An einer der Wände zur Nordseite steigt an den Ecken von unten immer Feuchtigkeit hoch. Woran kann das liegen?
Die Ursache der feuchten Wandecke kann unter anderem an einem defekten Regenfallrohr oder einem mit Mobiliar zugestellten Eckbereich liegen.

Inwiefern kann Schimmel unsere Gesundheit belasten?
Die Sporen des Pilzes werden eingeatmet und können besonders bei älteren Menschen, Kindern und Allergikern Lungenschäden hervorrufen.

Reicht eine Dunstabzugshaube, um die Kochdämpfe in unserer Küche zu beseitigen?
Nur eine Abzugshaube mit Luftabzug nach außen ist wirkungsvoll, also keine Umlufthaube. Mit einem Hygrometer stellen Sie fest, ob über die Haube genug Luftfeuchtigkeit abgeführt wird.

Wie sinnvoll ist eine Dampfsperre und wie muß eine Dampfsperre richtig angebracht sein? Verhindert sie Schimmel?
Eine Dampfsperre verhindert, daß Raumluftfeuchte in die Baukonstruktion eintritt und damit Schäden verursacht. Demzufolge wird sie auf der Rauminnenseite der Umfassungskonstruktion angebracht.

Zur Schimmelvermeidung auf der Wandoberfläche trägt die Dampfsperre nur bedingt bei. Hierzu sind die relative Raumluftfeuchtigkeit, der Aufbau der Umfassungskonstruktion und die Temperatur der Wandoberfläche entscheidend.

Wir müssen unsere Wäsche im Winter in der Wohnung trocknen. Ist es schlecht für unser Haus und unsere Gesundheit, wenn wir das tagsüber im Wohnzimmer tun? Oder welcher Ort wäre der am besten geeignete?
Am besten trocknet man seine Wäsche in der Wohnung im Wäschetrocknergerät. Als schlechten Kompromiß trocknen Sie diese bitte im Bad bei geschlossener Tür. Sobald das Hygrometer über 70 Prozent relative Raumluftfeuchte anzeigt, sollten Sie lüften.

zurück