Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 10-2016

Inhalt:


Aktuell

Alter Wein, alte Schläuche

Von Holger Becker, Pressesprecher des VDGN

Bla, bla, bla – so hört sich für zunehmend mehr Menschen das an, was sie von den Politikern und Parteien in Deutschland zu hören bekommen. Da heißt » mehr lesen

Richtfest für Modellprojekt

Neues VDGN-Beratungszentrum mit Angeboten zum alters- und pflegegerechten Wohnen

Zur Bundestagswahl waren sich die großen Parteien einig: Die Pflege ist zu einer der größten Herausforderungen in Deutschland geworden. Der VDGN hat » mehr lesen

Thema

Letzter Weckruf

Fortgesetzte Dominanz der Ignoranz führte zu den Ergebnissen der Bundestagswahl

Von Holger Becker 40 Prozent der arbeitenden Menschen zwischen Rhein und Oder, zwischen Ostseeküste und Alpen bekommen heute real weniger Geld » mehr lesen

Berichte, Analysen, Tips

Da waren’s nur noch sieben

Straßenausbaubeiträge: Auch in Schleswig-Holstein muß bei den Anliegern bald nicht mehr kassiert werden

Langsam, aber unaufhörlich bröckelt die Front derer, die behaupten, Straßenausbaubeiträge seien für die Finanzierung der Kommunen unabdingbar. Wie » mehr lesen

Wärme vom Dach

Power to Heat: Erste positive Ergebnisse eines Modellvorhabens in Eigenheimen

Selbsterzeugter Strom aus der Photovoltaik (PV)-Anlage kann auch die Wärmeversorgung eines ölbeheizten Gebäudes unterstützen. Das zeigen erste » mehr lesen

Praktikum beim VDGN

Berliner Schüler lernen Verband kennen und helfen in verschiedenen Bereichen

Seit Anfang September absolvieren Laura Schneider und Max Gerlach ihr sechs Monate dauerndes Betriebspraktikum beim VDGN. Die beiden Schüler des » mehr lesen

Preisspirale dreht sich weiter

Wasser- und Abwasser-Kunden zahlen für das Versagen der Politik

Ein Bauer aus Halver (Nordrhein-Westfalen) steht seit dem 12. September vor dem Landgericht Hagen. Er verseuchte mit etwa 1,7 Millionen Litern » mehr lesen

Warum so beschränkt?

Gesetzentwurf zu Musterfeststellungsklagen geht nicht weit genug

Kurz vor Ende der letzten Legislaturperiode hat das Justizministerium einen Entwurf für die Einführung einer sog. „Musterfeststellungsklage“ » mehr lesen

Bei Abschätzung nicht alles hinnehmen

Neue Wertermittlungsrichtlinien für Berliner Kleingärten / Worauf zu achten ist

Gibt ein Kleingärtner seine Parzelle auf, hat er gegenüber dem Verpächter einen Anspruch auf Abschätzung seiner Baulichkeiten und Anpflanzungen. » für Mitglieder

Zwangsabgabe für trockene Keller?

Berliner Senat verweigert Grundwassermanagement als Aufgabe der Daseinsvorsorge

Deutschland hat gewählt. Und viele Wähler machten deutlich, daß sie das Vertrauen in die Politik der etablierten großen Parteien verloren haben. In » mehr lesen

Neuen Vertrag abschließen?

Wenn Nutzer ihr Wochenendgrundstück an Jüngere übergeben

Immer mehr Nutzer von Wochenendgrundstückenmit alten DDR-Nutzungsverträgensehen sich aus Alters- oder Gesundheitsgründennicht mehr in der Lage, » für Mitglieder

Düstere Aussichten

Kleingartenkonferenz in Berlin: Immer weniger Kleingärten in vielen Bezirken

Am 29. August 2017 lud die CDU-Fraktion Berlin zur Kleingartenkonferenz. Stefan Evers (CDU, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin) moderierte » mehr lesen

Einen Konsens finden

Gar nicht so leicht bei Eigentümern mit unterschiedlichen Interessen

Sturmgeschädigte Bäume, das Recht auf eine Box für den Rollator, Risse in der Tapete oder zu viel Machtfülle – solche Probleme gehören zum Alltag in » für Mitglieder

Leben, Wohnen und Pflege im Alter

Pochen Sie auf Ihr Recht!

Pflegekasse muß schriftlich Auskunft über noch zustehende Leistungen geben

Und wieder einmal mußten wir in die Kommunikation zwischen Pflegekasse und einem Mitglied unseres Verbands eingreifen! Eigentlich ging es um keine » mehr lesen

Kosten für Krankheit und Pflege besser absetzbar

Urteil des Bundesfinanzhofs: Zumutbare Belastung wird jetzt anders ermittelt

Wer in seiner Steuererklärung Kosten für Krankheit oder Pflege (auch von Angehörigen) geltend macht, kann jetzt mit einer stärkeren steuerlichen » für Mitglieder

Das Merkzeichen „aG“

Wann ist ein Mensch außergewöhnlich gehbehindert?

In unserer Pflegeberatung gibt es regelmäßig Fragen zum Merkzeichen aG (außergewöhnliche Gehbehinderung). Wird beim zuständigen Versorgungsamt die » für Mitglieder

Kosten für Krankheit und Pflege besser absetzbar

Urteil des Bundesfinanzhofs: Zumutbare Belastung wird jetzt anders ermittelt

Wer in seiner Steuererklärung Kosten für Krankheit oder Pflege (auch von Angehörigen) geltend macht, kann jetzt mit einer stärkeren steuerlichen » mehr lesen

Feuilleton

Pferdeäpfel und ein Schloß

Ausflüge in die kleine und die große Welt (Folge 42): Erinnerungen an ein Jubiläum

Von Holger Becker Was für schöne Pferdeäpfel. Wenn man von denen etwas abkommen könnte für die Rosen oder die Tomatenpflanzen im Garten. Nichts geht » mehr lesen

Unternehmenspool

Aus Briefen und Firmenbeurteilungen

Herr Feldhahn wohnt in Berlin-Kaulsdorf und ist bereits seit vielen Jahren Mitglied im VMEG. Er rief beim VDGN-Unternehmenspool an, um sich seriöse » für Mitglieder

Ratgeber

Herbst im Gemüsegarten

Ernten, abdecken und bei schweren Böden umgraben

Die Zeit der Tomaten, Gurken, Zucchini und Bohnen ist vorbei. Buntes Herbstlaub fällt von den Bäumen und kältere Nachttemperaturen sind angesagt. Die » für Mitglieder

Solardach darf Nachbarn nicht blenden

Gericht: Nachbar muß wesentliche Beeinträchtigung nicht dulden

Ein Grundstückseigentümer muß Blendwirkungen von einer das Sonnenlicht reflektierenden Photovoltaikanlage des Nachbarn nicht hinnehmen. Das hat das » für Mitglieder

Poroton statt Polystyrol

Für seinen Neubau nutzt der VDGN natürliche Baustoffe aus Erde, Wasser, Feuer und Luft

Der Bau geht zügig voran, am 29. September wurde das Richtfest für unseren Neubau auf dem VDGN-Grundstück in Berlin-Biesdorf gefeiert. Schon der » mehr lesen

Produkte aus der Region erkennen

Telefonforum zum Thema Lebensmittel

Wie regional ist „aus der Region“? Dr. Birgit Brendel, Expertin für Ernährung und Lebensmittel der Verbraucherzentrale Sachsen, beantwortete Ihre » mehr lesen

Chef darf nicht schnüffeln

Urteil zur Nutzung des Internets während der Arbeitszeit

Arbeitgeber dürfen Tastatureingaben ihrer Mitarbeiter nicht grundlos aufzeichnen. Denn dafür ist ein begründeter Verdacht nötig, entschied das » für Mitglieder

Reisemängel, Flugausfall und Zugverspätung

Telefonforum zum Thema: Die Rechte von Reisenden

Wenn der Urlaub zum Desaster wird: Katrin Pötschke, Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen, beriet im Telefonforum des VDGN über die Rechte » mehr lesen

Sicher online kaufen

Bestellt, aber nicht geliefert: Welche Fallstricke lauern beim Online-Shopping? Telefonforum zum Thema Internetverkauf

Sylvia Neubert, Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen, beantwortete im Telefonforum des VDGN Fragen zum Internetkauf. Sollte ich per » mehr lesen

Keime in der Küche

Gefährlich und kaum bekannt: der Campylobacter

Nur jeder fünfte Verbraucher kennt den Krankheitserreger Campylobacter. Dabei ist er inzwischen in Deutschland noch vor den Salmonellen der häufigste » für Mitglieder