Verband Deutscher Grundstücksnutzer

08.05.2019

Abschaffen ohne Wenn und Aber!

VDGN bei Anhörungen zu Straßenausbaubeiträgen in Mecklenburg-Vorpommern und Hessen

Die Innenausschüsse der Landtage von Mecklenburg-Vorpommern und Hessen schäfttigten sich am Donnerstag (9. Mai 2019) mit Gesetzentwürfen zur Abschaffung bzw. Neugestaltung der Straßenausbaubeiträgen in den beiden Bundeländern. In Expertenanhörungen der Ausschüsse in Schwerin und Wiesbaden nahmen für den VDGN Reon Westenberger und Lothar Blaschke als Vertreter des VDGN Stellung zu den verhandelten Gesetzentwürf. Die klare Aaussage des VDGN in beiden Bundesländern: Abschaffen der Straßenausbaubeiträge ohne Wenn und Aber!

» Zur VDGN-Stellungnahme Mecklenburg-Vorpommern

» Zur VDGN-Stellungnahme Hessen