Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 5/6-2015

Inhalt:


Aktuell

„80plus“ – für ein selbstbestimmtes Leben

Von Mario Czaja, Berliner Senator für Gesundheit und Soziales

Eigentlich haben wir Grund zur Freude: Medizinischer Fortschritt, verbesserte Arbeitsbedingungen und gut ausgebaute soziale Sicherungssysteme sorgen » mehr lesen

Gespräch beim VDGN

Zu Besuch in der VDGN-Zentrale in Berlin-Biesdorf war am 11. Mai der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh (unser » mehr lesen

Recht auf Schallschutz

Informationsveranstaltung von VDGN und BVBB in Dahlewitz

Das Recht auf Lärmschutz einzufordern, darum ging es auf einer Informationsveranstaltung für Betroffene des neuen Großflughafens Schönefeld im » mehr lesen

Wohlwollen und Ablehnung

Erste Reaktionen auf VDGN-Kleingartenvorschläge ans Berliner Abgeordnetenhaus

Mit Vorschlägen für das Berliner Kleingartenwesen hatte sich der VDGN kürzlich an die Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus gewandt. Erste » mehr lesen

Verlust von Kleingartenland droht

VDGN sagt bei Treffen mit Kleingarten-Vorständen in Düsseldorf Unterstützung zu

Mit Vorständen von Kleingartenverbänden und -vereinen trafen sich VDGN-Präsident Peter Ohm und Vizepräsident Dr. Michael Jagielski am 21. Mai in » mehr lesen

Wiedergutmachung für Altanschließer!

VDGN kritisiert Brief des Schweriner Innenministeriums

Wegen des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts, das die Erhebung von Altanschließerbeiträgen in Mecklenburg-Vorpommern zumindest ab 2009 als » mehr lesen

Künftig weniger Offshore-Windparks?

Einwände gegen Flächen in Mecklenburg-Vorpommern berücksichtigt

Feiner, weißer Sand, Sonnenstrahlen auf der Haut, leichter Wind mit Salzgeruch und der freie Blick auf die wogende Ostsee - Urlaub pur. Nur, wie » mehr lesen

Einwände nur noch bis Ende Juni

Überschwemmungsgebiete: Eigentümer sollten sich informieren

Die Bundesländer legen derzeit ihre hochwassergefährdeten Gebiete fest, damit dort besser vorgesorgt werden kann. Zonen, in denen Überschwemmungen » mehr lesen

Thema

Streiten bis aufs Messer?

Auseinandersetzungen unter Nachbarn nehmen zu. Man sollte ihnen auszuweichen versuchen

Von Holger Becker Können Sie sich das vorstellen: Ein Mann stellt auf seinem Grundstück Katzenfiguren auf, nur um damit den Hund der Nachbarn und in » mehr lesen

Laute Musik, Laub und Wurzeln

Einige Antworten zum Nachbarrecht und zum Streit am Gartenzaun

Experten des VDGN werden bei Telefonaktionen von Zeitungen und Rundfunksendern, aber auch bei den VDGN-Telefonforen immer wieder mit Fragen zum » für Mitglieder

Berichte, Analysen, Tips

Schlicht daneben

Ohne reelle Chance – Kleingärtner vor einem Hamburger Schlichtungsausschuß

Einem frischgebackenen Kleingärtner in Hamburg bot sich bei näherem Betrachten seiner neugepachteten Parzelle ein erschreckendes Bild – sie glich » mehr lesen

Duales System spart auf Kosten der Berliner

Glassammlung muß wieder sicherer und bürgerfreundlich werden

Dienstag, 19. Mai 2015, 12.30 Uhr, Kaulsdorfer Straße im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. Mehrere Kanister mit zweifelhaftem Inhalt – darunter einer » mehr lesen

Pflichtversicherung für Elementarschäden?

Bundestagsabgeordnete plädieren für Absicherung bei Naturkatastrophen

Sturm, Hagel, Blitz und Wasser. Es kann jeden Haus- und Grundstücksbesitzer treffen. Denn, die Starkwitterungserscheinungen nehmen zu, überall – erst » mehr lesen

VDGN-Fachgruppe Pflege berät ab 9. Juli

Beratungstermine bitte vorab vereinbaren – unter Telefon 030 / 514 888 134

Wie und wo stelle ich einen Antrag auf Gewährung einer Pflegestufe? Was sollte ich beim Ausfüllen der Formulare beachten? Wofür ist ein » mehr lesen

Rechtsschutz bald für weitere Gruppen und Personen offen

Vereine, Einzelmitglieder, nahe Angehörige können ab dem 1. Oktober Aufnahmein die Rechtsschutzversicherung Pflegestufe und Behindertengrad beantragen

Den neuen Rechtsschutz des VDGN bei einem Streit um Pflegestufe oder Behinderungsgrad können bald alle weiteren Mitgliedsvereine des Verbandes (1.), » mehr lesen

Was du heute kannst besorgen...

Eine wahre Geschichte und was sie lehrt

Von Eckhart Beleites „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“ – fast jeder kennt das Sprichwort, doch nur wenige von uns » mehr lesen

Wenn Schwerbehinderte um Ansprüche streiten müssen

Der neue VDGN-Rechtsschutz – Vorbeugung für juristische Auseinandersetzungen

Die neue Rechtsschutzversicherung bei Streitigkeiten um Pflegestufe und Behinderungsgrad des VDGN erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dies ist » mehr lesen

Mehr Respekt fürs Alter!

Wie ein lebenswertes Umfeld für Senioren aussehen könnte und was dafür zu tun ist Von Stephan Richter, Bezirksstadtrat Bürgerdienste und Facility Management Berlin Marzahn-Hellersdorf

Was sich in seinem Stadtbezirk ändern muß, damit alte Menschen in vertrauter Umgebung bleiben können, das beschreibt Stephan Richter (SPD) im » mehr lesen

Auswahl vor der Wahl

Ist ein Verwalterwechsel geplant, müssen Eigentümer vorab Bewerber vergleichen können

Die engagierten Eigentümer sind sich einig, einen neuen Verwalter braucht die Gemeinschaft. Die Unzufriedenheit mit dem bisherigen Dienstleister ist » für Mitglieder

Feuilleton

Erinnern an die Zukunft

Ausflüge in die kleine und die große Welt (Folge 23): Bei Iswall, Trullesand und Schröder

Von Holger Becker Kennen Sie noch Robert Iswall und Gerd Trullesand? Nie kennengelernt? Dann sollten Sie das nachholen. Hermann Kants Roman „Die » mehr lesen

Unternehmenspool

Bedürfnis nach mehr Sicherheit wächst

Einbruchszahlen auf Rekordniveau – neue Poolfirma verspricht besseren Schutz

Obwohl Dirk Hoffer schon mehr als zwanzig Jahre in Nordrhein-Westfalen lebte, zog es ihn zurück nach Berlin, in seine Heimatstadt. Seit dem 1. April » mehr lesen

Ratgeber

Blütenzeit entlang der Havel

Die Bundesgartenschau ist bis 11. Oktober täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet

Erstmals seit Hannover 1951 präsentiert die Bundesgartenschau 2015 Havelregion seit dem 18. April bis 11. Oktober einen Landstrich länderübergreifend » mehr lesen

Vorsorgen für den Ernstfall

Wie der Hausarzt helfen kann. Fragen an den Allgemeinmediziner Andreas Schwark

Herr Schwark, Sie haben seit über 25 Jahren gemeinsam mit Ihrer Frau eine Hausarztpraxis in Bernau bei Berlin. Ist Ihnen das Thema Patienten- oder » für Mitglieder

Unfallversicherung für Senioren – muß das sein?

VDGN-Versicherungsberater rät: Alte Police nicht kündigen, sondern anpassen!

Wer mitten im Leben und Beruf steht, bei dem ist es keine Frage, ob eine Unfallversicherung Sinn hat. Verbindlich vorgeschrieben ist ein solcher » für Mitglieder

Wie man sich bettet…

… so liegt man. Dabei lohnt es sich, vor dem Matratzenkauf gut zu recherchieren.

Den Matratzenmarkt beherrschen einige große Goliaths. Markenmatratzen kosten zwischen 400 und 1.000 Euro. Daß eine gute Matratze deutlich günstiger » für Mitglieder

Nässe im Süden, Dürre im Norden

Wie man Wetterkapriolen im Garten beikommt

Die Fragen am Gartentelefon der Bayerischen Gartenakademie unterscheiden sich derzeit regional sehr stark. Während in den südlichen Teilen » für Mitglieder

Zuschuß für Einbruchschutz

Neues Förderprogramm zusätzlich zu Absetzbarkeit von Handwerkerdiensten

Wer seine Wohnung oder sein Haus besser gegen Einbrüche schützen will, erhält dafür in Zukunft eine Finanzierungshilfe vom Bund. Darüber informierte » für Mitglieder

Warum gilt Salatessen als gesund?

Frisches Grün mit vielen Nährstoffen am besten gemischt auftischen

Auch wenn es keine Neuigkeit ist und der Salat oft nur als kleines Beiwerk zu „richtigem” Essen belächelt wird, ist er ein fester Beitrag zu gesunder » für Mitglieder

Vorsicht bei fehlerhafter Einnahme von Medikamenten

Kostenfreier Medikamenten-Paß für Menschen mit Herzschwäche

Jedes Jahr werden in Deutschland mehr als 386.000 Patienten mit Herzschwäche in eine Klinik eingewiesen, weil sich ihre Erkrankung verschlimmert hat. » für Mitglieder

Speisewürze & Mottenschreck

Lavendel zieht Menschen und Bienen gleichermaßen an

Bei Lavendel sind sich Bienen und Menschen einig: Der Halbstrauch riecht verlockend, und seine blauen Blüten machen ihn unwiderstehlich. Die » für Mitglieder

Pause machen, aber richtig!

Rückenschmerzen können auf Streßprobleme hindeuten

Die täglich wachsende Informationsflut verursacht bei vielen Berufstätigen Streß. Insbesondere Selbständige können sich der Spirale aus immer neuen » für Mitglieder

Zünsler zerfrißt Buchsbäume

Bei Schädlingsbefall ist schnelles Handeln nötig

Buchsbäume sollten in den nächsten Wochen auf Befallssymptome des Buchsbaumzünslers (Diaphania perspectalis) kontrolliert werden. Die Raupen dieses » für Mitglieder

Alkohol am Lenker rechtfertigt Fahrradverbot

Gericht: Betrunkene Fahrradfahrer stellen erhebliches Sicherheitsrisiko dar

Wer mit 1,6 Promille Fahrrad fährt, verliert nicht nur den Führerschein, sondern riskiert auch ein Fahrradfahrverbot. So urteilte der » für Mitglieder

Müll mitnehmen ist Diebstahl

Gericht: Fristlose Kündigung dennoch nicht gerechtfertigt

Nimmt ein Angestellter Gegenstände mit nach Hause, die für den Arbeitgeber wertlos sind, rechtfertigt das keine fristlose Kündigung. So entschied das » für Mitglieder