Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 11/12-2015

Inhalt:


Aktuell

Füreinander einstehen

Von Eckhart Beleites, Vizepräsident des VDGN

Das Problem wurde lange Zeit unterschätzt, aber nun wissen wir es sicher: Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt wesentlich stärker als » mehr lesen

Blechen fürs Kehren

Straßenreinigung: VDGN wandte sich an Berliner Politik und Verwaltung

Für die Reinigung ihrer Straßen  müssen seit dem Sommer viele Berliner erstmals blechen. Gerade aus den Siedlungsgebieten am Rande der » mehr lesen

Nicht meckern, sondern machen

100. Dienstagsdemo in Bernau: Weiter kämpfen für Gebührenregelung bei Abwasser

Zur 100. Dienstagsdemo in Bernau bei Berlin fanden sich am 24. November trotz naßkalten Wetters abermals hunderte Bürger ein. Sie bekräftigten ihre » mehr lesen

Trinkwasser bald aus dem Supermarkt?

Politik muß endlich Farbe bekennen und konsequent gegensteuern

Innerhalb des letzten Jahres gab es in überregionalen Medien um die hundert Meldungen zur Beeinträchtigungen der Wasserqualität in Deutschland. » mehr lesen

Thema

Kurze Hüpfer hier, Stillstand da

Was sich in Bayern und Thüringen bei den Straßenausbaubeiträgen tut – oder auch nicht

Von Holger Becker In Bayern zieht es vielen Eigenheimbesitzern fast die Lederhosen aus, wenn sie lesen, was da auf Beitragsbescheiden steht, die sie » mehr lesen

Eine Scheinlösung

Wiederkehrende Beiträge für den Straßenausbau nützen nur den kommunalen Haushalten

Als erstes Bundesland führte Rheinland-Pfalz 1986 wiederkehrende Beiträge für den Straßenausbau ein. Heute gibt es sie auch in Hessen, » mehr lesen

Wie Länder Beiträge erheben

Große Unterschiede bei Regelungen der Kommunalabgabengesetze der Länder

Straßenausbaubeiträge werden auf der Grundlage kommunaler Satzungen  nach den Regeln des Kommunalabgabengesetzes (KAG) des jeweiligen » mehr lesen

Widerstand führte zum Erfolg

Vockerode und Wörlitz, Sachsen-Anhalt: Betroffene erhielten Geld zurück

Widerstand lohnt sich. Diese Erfahrung haben Mitglieder einer vom VDGN organisierten Prozeßgemeinschaft in Vockerode (Sachsen-Anhalt) in diesem Jahr » mehr lesen

Berichte, Analysen, Tips

„Zehntausende in ihren Grundrechten verletzt“

VDGN-Stellungnahme zur geplanten Änderung des Kommunalabgabengesetzes von Mecklenburg-Vorpommern

Nachdem das Bundesverwaltungsgericht im April 2015 Regelungen des Kommunalabgabengesetzes von Mecklenburg-Vorpommern für zum Teil verfassungswidrig » mehr lesen

Verbraucher entmündigt

Wertstoffgesetz als Lizenz zum Gelddrucken für Duale Systeme

Statt Erfolge bei der Müllreduzierung zu feiern, wachsen die Berge. Pro Kopf fallen jährlich 213 Kilogramm an – knapp 50 Prozent davon » mehr lesen

Ab in die Thermoskanne

Berlin-Adlershof: Neue Power-to-Heat-Anlage wandelt überschüssigen Strom in Wärme um

„Während meines Studiums hieß es noch, wer mit Strom heizt, ist verrückt“, sagt der Leiter des Heizkraftwerkes Adlershof, Felix Klinkenberg. Doch » mehr lesen

Der erste Schritt fiel schwer

Leben und Wohnen im Alter : VDGN-Berater halfen Antrag zu stellen und vermittelten „Heinzelfrau” für den Haushalt

„Leben und Wohnen im Alter – der VDGN hilft“ – unter dieser Rubrik berichten wir künftig regelmäßig von Beratungen für VDGN-Mitglieder, die sich an » mehr lesen

Widerspruch in Sachen Pflegestufe

Leben und Wohnen im Alter: Wenn der Gutachter Wichtiges nicht berücksichtigt hat

Wenn Sie eine Pflegestufe beantragen, läßt die Pflegekasse Sie zunächst durch einen Pflegegutachter begutachten, um dann einen Bescheid zur Höhe der » für Mitglieder

Pläne verunsichern Siedler

Berlin-Lichtenberg: Wohn- und Erholungsanlage droht Kleingartenstatus

Unruhe und Ärger sind bei uns in der Siedlung Falkenhöhe 1932 im Berliner Bezirk Lichtenberg derzeit an der Tagesordnung. Bewohner, die hier schon » mehr lesen

Kleingärtner müssen entschädigt werden

Brandenburgisches Oberlandesgericht entschied zugunsten der Kläger

Zwei Grundstückseigentümer hatten den Zwischenpachtvertrag mit dem Zwischen-pächter – der Kleingartenorganisation Verband der Kleingärtner Strausberg » für Mitglieder

Wie Barrieren aus dem Weg räumen?

Altersgerechter Umbau: Wann die Miteigentümer gefragt werden müssen

Wie werde ich leben, wenn es mir gesundheitlich schlechter geht? Eine Frage, die bedingt durch die Altersstruktur in unserem Land, immer mehr » für Mitglieder

Gegen eine dritte BER-Startbahn

Initiative benötigt 80.000 Unterschriften für ein erfolgreiches Volksbegehren

Wann der neue Hauptstadtflughafen eröffnet wird, steht noch immer nicht fest. Betroffene Anwohner und Umweltinitiativen fürchten jedoch schon jetzt, » mehr lesen

Kein Lärmschutz à la Flughafen

Volles Haus bei Veranstaltung von VDGN und BVBB in Blankenfelde-Mahlow

Lärmschutz am Flughafen Schönefeld á la FBB – so nicht! Unter dieser Überschrift hatten der VDGN und BVBB am Mittwoch, dem 18. November 2015, zur » für Mitglieder

Wie bei Kündigung verhalten?

VDGN-Veranstaltungen für Datschennutzer sehr gut besucht

Das Ende des Kündigungsschutzes für Wochenendgrundstücke ist ein Thema, das unsere Mitglieder weiterhin stark beschäftigt, wie bereits seit Wochen am » für Mitglieder

Feuilleton

Der Schneider und der Schneppel

Ausflüge in die kleine und die große Welt (Folge 27): Bei den Wiederverwendeten

Von Holger Becker Es war im Jahre 1936 in Honnef, auf der rechten Rheinseite, gleich unter Bonn: Ein Bauer verkauft einem Juden eine Kuh. Doch der » mehr lesen

Unternehmenspool

Wie die neue Heizung bezahlen?

Ein Fall für Janet Synofcik bei Wüstenrot: Paßgenaues Angebot half aus der Patsche

Die Wüstenrot-Bezirksleiterin Janet Synofcik ist erst seit dem Juli 2015 Mitglied im Förderverein örtlicher Unternehmer e.V. Doch sie und ihr Kollege » mehr lesen

Ratgeber

Testament für die Mutter aufsetzen?

Wie man dafür sorgt, daß der letzte Wille Bestand hat

Marianne K. lebt seit Jahren in einem Pflegeheim. Seit einem Schlaganfall ist sie nicht mehr in der Lage Behörden- und Bankangelegenheiten » für Mitglieder

Wunsch und Wirklichkeit

Alters- oder behindertengerecht wohnen – für viele ein unerfüllbarer Traum

Alters- oder behindertengerechte, barrierearme oder -freie Wohnungen sind Mangelware. In manchen Gegenden müssen Umzugswillige lange darauf warten. » mehr lesen

Von Kindergeld bis Basiskonto

Ab Neujahr gelten zahlreiche gesetzliche Neuregelungen

Mit Beginn des Jahres 2016 treten zahlreiche gesetzliche Neuregelungen in Kraft. Hier eine Auswahl: Hilfe nach dem KrankenhausPatienten, die nach » mehr lesen

Erkältung & Grippe – was hilft?

nterview mit der Fachärztin für Allgemeinmedizin Bärbel Krüger aus Wandlitz

Mit dem Herbst kommen meist auch die Erkältungen. Macht sich das in Ihrer Hausarztpraxis bereits bemerkbar?Seit September kommen wieder deutlich mehr » für Mitglieder

Schön in Schale

Gehölze mit extravaganter Rinde sind auch im Winter attraktiv

Der Herbst ist eine Zeit des Überflusses: Die Natur trumpft noch einmal auf, beschenkt uns mit Früchten und Nüssen zuhauf, und im goldenen Licht der » mehr lesen

Vegane Ernährung auf Prüfstand

Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) kündigt neue Positionen an

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) wird voraussichtlich noch in diesem Jahr ein Positionspapier zu veganer und vegetarischer Ernährung » mehr lesen

Geld zurück vom Fiskus

Verband der Lohnsteuerhilfevereine rät, was 2016 zu beachten ist

Kurz vor Jahresende sollten Arbeitnehmer und Ruheständler ihre steuerliche Lage besonders aufmerksam in den Blick nehmen. Gerade jetzt gibt es gute » für Mitglieder

Schornsteinfegerkosten wieder absetzbar

Auch Kosten für Meß- und Überprüfungsarbeiten mindern die Steuer

Die Verwaltung mußte die Aufteilung in begünstigte Kehr- und Reinigungsleistungen und nicht begünstigte Meß- und Prüfleistungen aufgeben, informiert » für Mitglieder

Finanzcheck zum Jahresende

Telefonforum zum Thema Finanzen

Gibt es einen ganz allgemeinen Rat, woran man zum Jahresende alles so denken muß, um seine Finanzen zu ordnen? Prüfen Sie, ob Ihre Geldanlagen und » mehr lesen

Mit Pellets oder Öl heizen?

Telefonforum zum Thema Heizen

Seit dem 25. September 2015 müssen alle neuen Heizungsanlagen mit einem Energielabel versehen sein, ähnlich den Küchengeräten. Was bedeutet das für » mehr lesen

Mehrfamilienhäuser nachts abschließen?

Gericht entschied: Nein – im Notfall könnte verschlossene Tür tödliches Hindernis sein

Der Beschluß einer Wohnungseigentümerversammlung, wonach die Hausbewohner die Haustür nachts nicht nur schließen, sondern abschließen müssen, » für Mitglieder

Kündigung unrechtmäßig

Mindestlohn durch unbezahlte Überstunden unterschritten

Wer laut einer Änderung im Arbeitsvertrag unbezahlte Überstunden leisten muß und am Monatsende nicht auf 8,50 Euro pro Arbeitsstunde kommt, dem darf » mehr lesen