Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Wechseln lohnt!

Gas und Strom von MONTANA: Anbieter überzeugt mit Tarif und Service

Der Oktober brachte uns die ersten eiskalten Tage, die unsere Heizungen im Wintermodus laufen ließen. In diesem Moment stellt sich einem jeden die Frage: Wie hoch sind meine Energiekosten? Wie ist der aktuelle Tarif meines Energieversorgers? Sollte ich einen Anbieterwechsel vornehmen?

Spitze bei Warentest
Vor gut einem Jahr hat der VDGN mit dem Energieversorger MONTANA-Energieversorgung GmbH & Co.KG einen Gruppenvertrag abgeschlossen, der exklusiv für VDGN-Mitglieder einen Rabatt auf den jeweils gültigen Tarif bei der Belieferung von Gas und Strom durch MONTANA vorsieht. Seit der ersten Veröffentlichung mit dem beigefügten Anmeldeformular haben Hunderte von VDGN-Mitgliedern ihren bisherigen Energieanbieter gewechselt und beziehen seither ihren Strom und / oder Gas über MONTANA.

Festzustellen ist, daß viele VDGN-Mitglieder nicht nur dem örtlichen Grundversorger die rote Karte gezeigt haben, sondern auch von den vermeintlich preiswerten, mit Neukunden- und Wechselboni werbenden Anbietern zu MONTANA gewechselt sind.

Daß MONTANA sowohl bei den Tarifen, Grundpreis je Monat und Arbeitspreis, als auch beim Kundenservice eine führende Position unter den Energielieferanten in Deutschland einnimmt, verdeutlichen die Testergebnisse der Stiftung Warentest aus dem letzten Jahr. Im Tarif-Vergleich bei Gas von sechs deutschen Großstädten landete MONTANA in fünf Städten auf Platz eins.

Hervorzuheben ist der Kundenservice, der die Belange möglichst aller Kundengruppen berücksichtigt. So ist es einerseits möglich, die gesamte Vertragsgestaltung online zu realisieren, andererseits aber auch klassisch per Telefon ein Antragsformular abzufordern und ausgefüllt per Post zurückzusenden. Auch die jährliche Meldung des Zählerstandes sowie Fragen im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung können telefonisch oder postalisch geklärt werden.

MONTANA wurde 2012 und 2014 mit dem deutschen Servicepreis im Bereich Energie ausgezeichnet. Diese Kundenzufriedenheit haben uns sehr viele VDGN-Mitglieder bestätigt. Bedenkenträgern sei gesagt, daß der VDGN von MONTANA keine irgendwie gearteten Provisionen oder Zuwendungen für einen möglichen Anbieterwechsel erhält.

Preise vergleichen
Jedes VDGN-Mitglied hat die Möglichkeit, nach einer Vergleichsrechnung selbst zu entscheiden, ob es bei seinem Versorger bleibt oder zu MONTANA wechselt. Für die Vergleichsrechnung benötigt man die Jahresabrechnung des jetzigen Versorgers. Zu prüfen sind der Gesamtverbrauch in Kilowattstunden (kWh) über 12 Monate, der monatliche Grundtarif sowie der Arbeitspreis pro kWh.

Bitte beachten Sie die  unterschiedlich gehandhabte Ausweisung der Preise in brutto und netto. Oftmals werden im Rechnungsverlauf die Preise nur in netto und erst am Schluß mit der 19prozentigen Mehrwertsteuer ausgewiesen.  

Sodann wird der Verbrauch in kWh über 12 Monate mit den von MONTANA angebotenen aktuellen, örtlich unterschiedlichen Tarifen (im Internet unter MONTANA-Energie.de oder telefonisch unter 030 / 514 888-69 beim VDGN zu erfragen) berechnet.

 Extra-Rabatt
Hinzu kommt dann noch der VDGN-Rabatt auf den Arbeitspreis bei Gas von derzeit 0,1 Cent je kWh und bei Strom von 0,5 Cent pro kWh.

Wichtig: Dieser VDGN-Rabatt wird jedem VDGN-Mitglied über die gesamte Laufzeit des Energieliefervertrages mit MONTANA gewährt und ist somit keine einmalige oder befristete Rabattierung.

Gebunden ist dieser Rabatt nur an die Mitgliedschaft im VDGN, d. h. mit Austritt aus dem VDGN entfällt dieser Rabatt unabhängig davon, ob der Vertrag mit MONTANA fortgesetzt wird.

Ihre Fragen zum Anbieterwechsel beantworten wir jeweils mittwochs und donnerstags in der Zeit von 15 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 030/ 514 888 69.

Hans-Joachim Kloetz

 

 

zurück