Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Gas-Sondertarif für Mitglieder

Nach gründlicher Prüfung schloß VDGN Vertrag mit Gas- und Stromanbieter MONTANA

VDGN-Mitglieder, die Gas beziehen, können in Zukunft einen besonderen Vorteil in Anspruch nehmen. Sie  profitieren von einem Gruppenvertrag des VDGN mit dem Gas- und Stromanbieter MONTANA, den Verbandsvizepräsident Eckhart Beleites am 2. September unterzeichnete: Er sieht einen zusätzlichen VDGN-Rabatt von 0,1 Cent pro Kilowattstunde zum jeweils aktuellen Tarif vor, der über die gesamte Laufzeit des Energieliefervertrages mit MONTANA gewährt wird. Gebunden ist dieser Rabatt jedoch an die Mitgliedschaft im VDGN!

Überzeugend bei Service und Preis
Mit dem Ziel, einen seriösen, zuverlässigen und preiswerten Energieversorger zu finden, war Eckhart Beleites schon vor einigen Jahren auf die Montana Energieversorgung GmbH & Co. KG in Grünwald bei München aufmerksam und schließlich Kunde geworden.

Seine persönlichen Erfahrungen und die weiterer Mitarbeiter des Verbandes sprechen für sich: MONTANA überzeugt mit niedrigen Tarifen beim Grundpreis je Monat und beim Arbeitspreis je Kilowattstunde. Stiftung Warentest bestätigt dies in ihrem jüngsten TEST-Heft 10-2014: MONTANA war in fünf von sechs deutschen Metropolen im Tarifvergleich führend.

Oberstes Gebot war jedoch, wie kundenfreundlich sich der Anbieter verhält. Auch hier konnte Montana – 2012 und 2014 mit dem deutschen Servicepreis im Bereich Energie ausgezeichnet – voll und ganz überzeugen.

So wird VDGN-Mitgliedern ohne Internetanschluß entgegenkommen, daß sie mit MONTANA alle Fragen per Telefon oder Post klären können – vom Abfordern eines Formulars bis zum Zählerstand! Selbstverständlich kann alles auch online abgewickelt werden.

Außer dem o.g. Gas-Sonderrabatt konnte auch für Stromlieferungen ein Exklusiv-Rabatt für VDGN-Mitglieder in Höhe von 0,5 Cent/kWh zum jeweiligen Tarif vereinbart werden. Über Einzelheiten dazu werden wir Sie demnächst informieren.

Nur mit Befriedigend bewertet Stiftung Warentest in TEST 10/2014 solche Internet-Vergleichsportale wie Verivox.de, Check24.de. Dort ausgewiesene Preisvorteile und Boni sind oft nur Lockangebote.

Manche Energieversorger zahlen Provisionen für Neukunden an diese Portale. Günstige Tarife von Anbietern wie MONTANA tauchen gar nicht auf den ersten Seiten auf.

Übrigens, der VDGN verdient keinen Cent an der Vermittlung von Kunden.

Lohnt ein Wechsel?
Vergleichen Sie selbst, ob Sie bei ihrem bisherigen Versorger bleiben wollen oder einen Wechsel anstreben: Sie benötigen dazu die Jahresabrechnung ihres jetzigen Gaslieferanten über den Gesamtverbrauch in Kilowattstunden, Grundtarif und Arbeitspreis. Für das Versorgungsgebiet Berlin weist MONTANA derzeit den Tarif MONTANA garant aus, mit Preisgarantie bis 31. Dezember 2015, mit monatlichem Grundpreis von 4,00 Euro und einem Arbeitspreis von 5,06 Cent/ kWh (ausgenommen möglicher Änderungen bei Steuern und Abgaben). Bei einem Verbrauch von 20.000 kWh im Jahr bedeutet dies eine Gesamtrechnung über 1.059,48 Euro brutto. Gegenüber dem Grundtarif des Berliner Grundversorgers wird also eine erhebliche Einsparung von 387,56 Euro erzielt!

Für VDGN-Mitglieder reduziert sich nun der von MONTANA für alle Kunden angebotene Betrag noch um den eingeräumten Sonder-Rabatt von 0,1 Cent pro kWh. Bei einem Verbrauch von 20.000 kWh ergeben sich daher zusätzliche 20 Euro Ersparnis – immerhin rund ein Drittel des jährlichen VDGN-Mitgliedsbeitrages.

Die Liefertarife von MONTANA unterscheiden sich von Ort zu Ort. Das liegt an den Netzdurchleitungsgebühren, die Anbieter entrichten müssen. Unter www.montana-energie.de kann der örtliche Tarif abgerufen werden. Jeden Mittwoch und Donnerstag erreichen Sie auch VDGN-Berater Hans-Joachim Kloetz von 15 bis 17 Uhr unter Telefon 030-514 888 69 oder Sie erfragen die Tarifdaten bei MONTANA unter 0800-55 55 990.

 

 

zurück