Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 2/3-2012

Inhalt:


Aktuell

Warum doppelt zahlen?

Von Peter Ohm, Präsident des VDGN

Es ist keine neue Erscheinung, wenn Regierungen Gesetze entwerfen und Parlamente diese beschließen, ohne daß die beteiligten Politiker tatsächlich » mehr lesen

„Gut, daß es uns gibt”

VMEG um 10 Prozent gewachsen – 13. Delegiertenkonferenz wählte neuen Vorstand

„Gut, daß es uns gibt!“ – dieser Satz fiel in der Diskussion auf der 13. VMEG-Delegiertenkonferenz am 25. Februar in Berlin. Er hört sich an wie ein » mehr lesen

Effektiver Schutz gefordert

Diskussion um Fluglärm und Gesundheitsfolgen mit Berlins Gesundheitssenator

Zum Bersten gefüllt war die Aula der Fritz-Kühn-Oberschule in Berlin-Bohnsdorf, als dort am 15. Februar auf Einladung des VDGN über Fluglärm und » mehr lesen

Gesundheitsschutz geht vor

Teilnehmer von VDGN-Veranstaltung in Berlin-Bohnsdorf verabschiedeten Resolution

An dieser Stelle veröffentlichen wir Auszüge aus der Resolution, der die Teilnehmer der Informationsveranstaltung am 15. Februar in Berlin-Bohnsdorf » mehr lesen

Gewinn erzielen erlaubt?

Berlin: VDGN will mit zwei Klagen die Natur der Kundenbeziehungen bei Wasserbetrieben klären

Dürfen die Berliner Wasserbetriebe eigentlich Gewinne machen? Das gehört zu den Fragen, die der Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) jetzt auf » mehr lesen

Klagen gegen Altanschließer-Abzocke

Königs Wusterhausen: VDGN setzt Zeitspiel des Zweckverbandes MAWV ein Ende

Es geht um etwa 30 Millionen Euro. Geld, das nicht gebraucht wird. So beteuerte Wolf-Peter Albrecht, Verbandsvorsteher des Märkischen Abwasser- und » mehr lesen

Thema

Effizienz vor Masse

Klare Konzepte für Wachstum der Ökostrombranche erforderlich

Von Monika Rassek  Kaum ein Tag vergeht, ohne daß das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für Schlagzeilen sorgt. Die Stimmen der Kritiker mehren » mehr lesen

Berichte, Analysen, Tips

Rechtsstaat – wo bist Du?

Über Erfahrungen, die Grundstücksnutzer machen – besonders in Brandenburg

Von Peter Ohm, Präsident des VDGN Um den Begriff des Rechtsstaates gibt es unter Juristen mancherlei Streit. Otto und Ottilie Normalverbraucher » mehr lesen

Der Armengarten als vorgehaltenes Bauland

Städtetag bleibt mit Leitlinien zum Kleingartenwesen hinter Erfordernissen zurück

Von Klaus-Joachim Henkel, Michael Jagielski und Peter Ohm Das Präsidium des Deutschen Städtetages, eines kommunalen Spitzenverbandes und » mehr lesen

Schwerpunkte der Arbeit des VMEG bestimmt

Auf der 13. Ordentlichen Delegiertenversammlung des VMEG am 25. Februar wurden folgende Beschlüsse gefaßt:

1. Daseinsvorsorge – Aufgabedes Staates Der VMEG setzt sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln für die Erhaltung und die » mehr lesen

Neuer VMEG-Vorstand gewählt

Die Delegiertenversammlung bestimmte außerdem Mitglieder der Finanzrevisionskommission

In den Geschäftsführenden Vorstand des VMEG wurden gewählt: Peter Ohm, Vorsitzender Eckhart Beleites, Stellvertreter mit  besonderem » mehr lesen

Kommunaler Erklärungsbedarf

Spitzenverbände sollten rechtsverbindliche Klarstellung zum Kreislaufwirtschaftsgesetz abgeben

Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz hat nunmehr am 8. Februar in dritter Beratungsrunde den Vermittlungsausschuß des Bundesrates passiert. Es wird » mehr lesen

Garagenland in Vereinshand

Halle: Grund und Boden nun langfristig gesichert, Mitglieder erwarben Anteile

Mit der Erweiterung der Eigenheimsiedlung im Norden von Halle zum Ende der 1970er Jahre wurde zu den neuentstandenen Reihenhäusern auch ein » für Mitglieder

Ende gut, alles gut?

Falkensee ist prozeßmüde und erwägt, Zweitwohnungssteuer abzuschaffen

Lange erwartet, scheint der viele Jahre anhaltende Rechtsstreit um die Zweitwohnungsbesteuerung in Falkensee seinem Ende entgegenzugehen. » mehr lesen

Warnung vor Willkür

Prinzipiell bedeutsam für Kleingärtner: Abriß-Urteil des Berliner Landgerichts

In Heft 1-2012 berichtete unser Autor über ein Urteil des Landgerichts Berlin, das Abrißforderungen an einen Berliner Kleingärtner zurückwies. Im » mehr lesen

Ankaufsrecht bei Kirchenland durchgesetzt

Berlinerin kann Grundstück in einer Kleingartenanlage erwerben

Eine Kleingärtnerin aus Berlin-Pankow kämpft seit Jahren darum, das in einer Kleingartenanlage gelegene Grundstück, auf dem ihr Wohnhaus steht, nach » mehr lesen

Eckwerte für ein neues Wertstoffgesetz

Forderungen des VfU: Weg von der Abfallwirtschaft hin zur Rohstoffwirtschaft

Ein neues Wertstoffgesetz muß dem Paradigmenwechsel im rohstoffarmen Hochtechnologiestandort Deutschland „Weg von der Abfallwirtschaft hin zur » mehr lesen

Schätzen ja – aber wann?

Zu Betriebskostenabrechnungen in Wohnungseigentümergemeinschaften

Die Abrechnungen der Betriebskosten für das Wirtschaftsjahr 2011 werden in Wohnungseigentümergemeinschaften (WETG) in Kürze oder in der Regel bis zur » für Mitglieder

Feuilleton

Reichswolkenkratzer

Rund um den Reichstag (Folge 7): In den 20er Jahren hätte das Parlamentsgebäude beinahe ein 50geschossiges Gegenüber bekommen

Von Holger Becker Hoch hinaus wollte der Architekt Otto Kohtz (1880 bis 1956), als er 1920 einen Plan für das Bauen in der Mitte des seit dem 9. » mehr lesen

Erfolg auf krummen Wegen

Im Dienste der Revolution, Napoleons und der Bourbonen – eine neue Talleyrand-Biographie

„Scheiße in einem Seidenstrumpf“, so nannte Napoleon Bonaparte am 28. Januar 1809 im französischen Kronrat seinen Außenminister Charles-Maurice de » mehr lesen

Unternehmenspool

Statt Anstrich Verkleidung

Firmenporträt: Verschlissene Fenster und Türen werden mit witterungsfesten Profilen wie neu

Die Schreinerei Biedermann aus Presseck (Oberfranken) ist Mitglied im VDGN-Unternehmenspool geworden und bringt gleich frischen Wind mit innovativen » mehr lesen

Heizen von oben

Frühjahrsworkshop des Unternehmenspools zum Thema „Raumklimatisierung in der Zukunft“

Auf dem Frühjahrsworkshop des Unternehmenspools des VDGN am 23. Februar gab es im wahrsten Sinne des Wortes „Zukunft“ zu sehen. Energieberater, » für Mitglieder

Ratgeber

Das persönliche Eigentum gut und preiswert versichern

Neues zu den Angeboten unseres Versicherungspartners Rheinland

Von Eckhart Beleites, VDGN-Vizepräsident mit besonderem Geschäftsbereich Das persönliche Eigentum gut zu versichern ist jedem Deutschen wichtig. Im » für Mitglieder

„Ein Unfall ist einer zu viel“

Auch im Kleingarten gelten Regeln beim Umgang mit Strom, Wasser, Abwasser

Auf Strom- und Wasseranschlüsse wollen Kleingärtner heute nicht mehr verzichten. Diese Annehmlichkeiten gehören längst zur Grundausstattung der » für Mitglieder

Bonus zum privaten Vermögen

Die Arbeitnehmersparzulage muß jährlich beantragt werden

Wer die vermögenswirksamen Leistungen von seinem Arbeitgeber in einem Bausparvertrag anlegt, bekommt dafür einen staatlichen Zuschuß. Zusammen mit » für Mitglieder

Miete bei Fluglärm mindern?

Fehlender Schallschutz kann Mangel begründen - VDGN-Berater helfen

Due Frage: Mit der Eröffnung des BER sollen täglich 122 Flugzeuge in 1150 Metern über den Berliner Ortsteil Friedrichshagen fliegen. Das wird » für Mitglieder

Verhandlungsergebnis: Klare Vorteile für Mitglieder

AXA-Pflegezusatzversicherung erfüllt alle Kriterien, bietet zusätzlich Rabatt und eine vereinfachte Gesundheitsprüfung

Von Eckhart Beleites, VDGN-Vizepräsident; Axel Kummerow, Kerstin Große  In unserem letzten Artikel hatten wir über unsere Verhandlungen mit dem » mehr lesen

Das Thema läßt Sie nicht kalt? Dann helfen Sie mit. Sie werden gebraucht!

Verein „Leben und Wohnen im Alter“ will für Betroffene eintreten und etwas zum Besseren bewegen

Wer tritt für die Interessen Pflegebedürftiger und ihrer Familienangehörigen ein? Wer stellt sich gegen Leistungskürzungen? Bisher niemand. Eine » mehr lesen

Generation 50 plus bald die Mehrheit

Demographischer Wandel erfordert Handeln für selbstbestimmtes Leben im Alter

Wenn Menschen sich begegnen, wünschen sie sich oft „Gesundheit und ein langes Leben.“ Aber bereits Benjamin Franklin wußte: „Alle wollen lange leben » mehr lesen

Nur wenn es der Chef erlaubt

Wer Familienpflegezeit nehmen will, sollte sich beraten lassen

Seit dem 1. Januar 2012 haben Beschäftigte die Möglichkeit, für die Pflege von Angehörigen zwei Jahre lang die Arbeitszeit zu verringern. Das besagt » für Mitglieder

Lebensabend in gewohnter Umgebung

Wünsche, die bei Immobilienübergabe berücksichtigt werden können

Mit der Immobilienübergabe zu Lebzeiten beschäftigten wir uns bereits im Heft 1-2012 auf den Seiten 38-39. In der nun folgenden Fortsetzung erläutert » für Mitglieder

Was das Finanzamt anerkennt

Rund um die Steuern: Fragen und Antworten vom ersten Telefonforum des VDGN-Journals

Gleich das erste VDGN-Telefonforum am 23. Februar nutzten viele Leserinnen und Leser des VDGN-Journals „Das Grundstück“, um Steu-erexperten kostenlos » mehr lesen

Als Rentner noch Bausparer?

Beim Telefonforum des VDGN wurden Ihre Fragen rund ums Bausparen beantwortet von den Bausparexperten Holger Zahn und Ariane Greiner von der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG.

Ich habe einen Bausparvertrag und auch Eigenkapital angespart – reicht das für eine Hausfinanzierung?  Es gibt eine Faustregel für Leute, die » mehr lesen

Drei Schritte zum paßgenauen Vertrag

Bausparen ist für Modernisierer gut geeignet

Hauseigentümer sind gut beraten, rechtzeitig Rücklagen für eine Modernisierung zu bilden. Wie Stiftung Warentest kürzlich ermittelte, eignet sich » mehr lesen

Krankenkasse muß auch teure Hörgeräte bezahlen

(GS) Gesetzlich Krankenversicherte haben einen Anspruch auf ein technisch hochwertiges Hörgerät. Wenn das vorgesehene Vertragsgerät der Krankenkasse » mehr lesen

Vorsicht beim Inhalieren

Heißes Wasser ist eine Gefahr für Kinder

Gerade in der kalten Jahreszeit leiden viele Kinder unter Erkältungen. Die Paulinchen-Initiative für brandverletzte Kinder e.V. warnt vor dem » für Mitglieder