Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Freudenbotschaft im Journal

Aus der Post an den VDGN

Unser Mitglied Eva Töpfer aus Berlin reagierte mit einem Brief auf unseren Beitrag zur Abschaffung des Straßenausbaubeitragsgesetzes im VDGN-Journal vom Dezember 2011:

„… ich bin Eigentümerin eines Grundstücks, … über welchem … ein Damoklesschwert hing. Intensiv habe ich alle Begebenheiten vom Entwuf bis zur Gesetzgebung verfolgt und in den zu diesem Thema stattgefundenen Versammlungen des VDGN Informationen erhalten. … Seit  fast sechs Jahren ist meine Sorge … permanent aktuell, und sogar die Freude am Grundstück war damit total geschmälert. Das Grundstück 11/12-2011 enthält nun für mich eine sog. „Freudenbotschaft“: „Keine Beiträge zum Straßenausbau in Berlin!“ Das ist für mich Anlaß, mich ganz herzlich zu bedanken für die vielen Anstrengungen und Aktivitäten, die Mitarbeiter des VDGN in dieser Sache eingebracht haben … letztendlich mit dem Erfolg der Abschaffung besagten unsozialen Gesetzes …“

zurück