Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 1-2012

Inhalt:


Aktuell

Erfolg verpflichtet

Von Peter Ohm, Präsident des VDGN

Die Reden von Politikern handeln oft von Erfolgen. Das Publikum aber ist längst höchst skeptisch, wenn jemand die eigenen Taten preist. Oft ist es ja » mehr lesen

Interessanter Abschluß

Jahresendfeier des VDGN-Unternehmenspools mit prominenten Gästen

Einen interessanten Abend erlebten die Gäste der traditionellen Jahresabschlußfeier des VDGN-Unternehmenspools am 13. Dezember im Berliner Abacus » mehr lesen

VDGN-Zertifikat für ALBA Berlin

Prüfer ermittelten hohe Kundenzufriedenheit

Dem Abfallentsorgungsunternehmen ALBA Berlin GmbH ist das VDGN-Qualitätszertifikat für hohe Kundenzufriedenheit verliehen worden. ALBA Berlin » mehr lesen

Erfreulicher Zuwachs

Traditioneller Neujahrsempfang des VDGN in Berlin

Von einem beträchtlichen Mitgliederzuwachs des VMEG, des größten Vereins unter dem Dach des Verbandes, konnte VDGN-Präsident Peter Ohm auf dem » mehr lesen

Klatsche für Schornsteinfeger-Innung

Berufsverbot für freien Kaminkehrer aufgehoben

Ein großer Erfolg für den Wettbewerb im Schornsteinfegerwesen geht auf das Konto von Roman Heit. Noch vor Weihnachten, am 22. Dezember 2011, teilte » mehr lesen

WISO heizt an – und muß sich revidieren

Unnötige Aufregung um angebliche Einsparung bei Grundsteuer

Die ZDF-Sendung WISO und weitere Medien haben zum Jahresende allen Immobilien-eigentümern pauschal geraten, einen Antrag auf Aufhebung des » mehr lesen

Freudenbotschaft im Journal

Aus der Post an den VDGN

Unser Mitglied Eva Töpfer aus Berlin reagierte mit einem Brief auf unseren Beitrag zur Abschaffung des Straßenausbaubeitragsgesetzes im VDGN-Journal » mehr lesen

Thema

Die Angst vor dem Wasser

VDGN fordert intelligentes Grundwassermanagement, bundesweit

Von Monika Rassek „Für die Tiefkühltruhe mußte ich eine Art Podest bauen“, erklärt Bernd Aderholt, während er in seinen gelben Gummistiefeln durch » mehr lesen

„Die Stadt säuft ab“

Lübbenauer Hausbesitzer fordern: Koordiniert handeln, sonst sehen wir kein Land mehr!

Lübbenau, das Städtchen im Spreewald, wäre ohne das nasse Element nicht denkbar. Urlauber und Ausflügler kommen zu Tausenden, um bei einer Kahnfahrt » mehr lesen

Die Politik und das Grundwasser

Bund: Keine Verpflichtung zur Gefahrenabwehr 


Aus der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage von Abgeordneten der Fraktion Die Linke im Bundestag (Drucksache 17/469 vom 19. Januar » mehr lesen

Berichte, Analysen, Tips

Unlustige Staatsanwälte



Brandenburger Strafverfolger stellte Ermittlungen gegen Schulzendorfer Bürgermeister ein



Was soll ein Gemeindevertreter davon halten, wenn ihm sein Bürgermeister „Konsequenzen“ für den Fall ankündigt, daß er einer Beschlußvorlage des » mehr lesen

Ein streitbares Team


Chemnitz: Rechtsanwältinnen helfen VDGN-Mitgliedern mit juristischem Rat



1997 wagte die Juristin und Betriebswirtschaftlerin Dr. Karin Schiebler den Schritt in die Selbständigkeit. Sie gab den sicheren Job im » mehr lesen

VDGN wird Beweissicherung einklagen

Verhalten der Bundesregierung erinnert an späte DDR

 

Eine sofortige Veröffentlichung des Gutachtens des Bundesumweltamtes zur Lärmbelastung durch den neuen Großflughafen Berlin-Schönefeld will » mehr lesen

Kein Aufklärungsinteresse?



Berlin: Ausschuß zu Wasserverträgen darf keine Alibiveranstaltung werden



Der Sonderausschuß „Wasserverträge“ tagte erstmals am 6. Januar 2012 im Abgeordnetenhaus von Berlin. Er war mit Beschluß vom 1. Dezember 2011 » mehr lesen

Alles dicht – mein Abwasser geht den sauberen Weg

Die Legende von den gesetzlich vorgeschriebenen Dichtigkeitsnachweisen für abflußlose Sammelgruben in Berliner Kleingärten bis zum 31. Dezember 2015



Schon seit einigen Jahren erhalten Kleingärtner verschiedener Berliner Kleingartenanlagen Merk- und Hinweisblätter als  Handlungsrichtlinie » mehr lesen

Optische Inspektion genügt

In Hessen gelten moderate Regeln für Dichteprüfung

Bis spätestens 2025 sollen Grundstückseigentümer in Hessen ihre Abwasserleitungen auf Dichtigkeit prüfen lassen. Eine optische Inspektion genügt in » mehr lesen

Von der Abrißbirne zum neuen Zwischenpachtvertrag


Wie der VDGN auf den veränderten Umgang mit großen Lauben in Berlin-Charlottenburg Einfluß nahm

Nach über einjähriger Verhandlung wurde anläßlich einer Außerordentlichen Delegiertenversammlung am 20. Oktober 2011 ein neuer Zwischenpachtvertrag » mehr lesen

Wenn die Laube „zu groß“ ist


Fragen und Antworten zu Rechtmäßigkeit, Duldung, Rückbau und Abriß

 
Nicht nur in Kleingartenanlagen des Berliner Bezirks Charlottenburg stehen viele Lauben, die größer als die heute gesetzlich erlaubten 24 » für Mitglieder

Wegweisendes Urtei

Berlin: Landgericht weist Abrißforderung an Kleingärtner zurück


Gleich zu Beginn des Jahres fällte das Landgericht Berlin eine wegweisende Entscheidung, die die Positionen des VDGN zum Schutz von » für Mitglieder

Skepsis weit verbreitet


Was die Befragung von VDWE-Mitgliedern zur energetischen Sanierung erbrachte

 Die energetische Ertüchtigung des Wohn- und Wohnungseigentums kommt mit jährlichen Sanierungsraten von maximal einem Prozent nach wie vor nur » mehr lesen

Rechte sichern, Streit vermeiden


Verwalter muß bestimmte Informationspflichten einhalten

Während der Beratungen für Mitglieder des Vereins Deutscher Wohnungseigentümer (VDWE) wird wiederholt darüber berichtet, daß Hausverwalter nicht in » mehr lesen

Sanierung beschleunigen!


Für kostengünstige, flächendeckende Energie-Lösungen in den Siedlungsgebieten

Das Wort des Jahres 2011 müßte „Energieeffizienz“ heißen. Politische Sonntagsreden betonen nahezu täglich,  daß rund 40 Prozent des » mehr lesen

Feuilleton

Spinat aus dem Tiergarten

Geschichten rund um den Reichstag (Folge 6): Nach dem Krieg blühte um den Reichstag der Gartenbau

Von Holger Becker 

„Kürzlich kündigten wir unseren Lesern an, daß in Berlin jetzt eine fabrikmäßig hergestellte Blutwurst zum Verkauf gelangen » mehr lesen

Alter Fritz und frisches Gemüse

Preußenkönig Friedrich II. und seine Spuren im Märkischen Sand



Weit ins Land reicht der Blick, wenn man auf den Höhen bei Reitwein oder bei Falkenberg ins Oderbruch hineinschaut. Saftig sind die Wiesen in der » mehr lesen

Unternehmenspool

Pakt mit der Sonne


Pool-Unternehmen der ersten Stunde: Golombowsky Solartechnik



Der Förderverein Örtlicher Unternehmer mit seinem Unternehmenspool wird in diesem Jahr 15 Jahre alt – ein guter Grund, sich seiner Geschichte zu » mehr lesen

Ratgeber

Rußwolken aus Kaminen vermeiden


Einheitliche Richtlinien gegen Brennstoffmißbrauch in Vorbereitung

Ist es im Winter knackig kalt, wird gern der Kamin befeuert. Die Flammen spenden nicht nur wohlige Wärme und eine anheimelnde Atmosphäre – sie » für Mitglieder

Das kalte Grauen im Dachgeschoß


Erfahrungsbericht eines Energieberaters: Wohnqualität leidet oft


  In Ein- und Zweifamilienhäusern ist es schon seit langem Standard, das Dachgeschoß als Wohnraum zu nutzen. Auch in Mehrfamilienhäusern hält » für Mitglieder

Neuregelung zu Vermietung in der Familie


Ab jetzt sollten mindestens 66 Prozent der ortsüblichen Miete verlangt werden



Angehörigen billig Wohnraum zu vermieten, ist ein beliebtes Steuersparmodell. Ab 2012 gelten jedoch neue Regeln, wollen Immobilienbesitzer ihre » für Mitglieder

Das Thema Pflege beschäftigt viele


Vor dem Abschluß: Vereinbarung über Zusatzversicherung mit Sonderkonditionen für VDGN-Mitglieder


Von Eckhart Beleites, Vizepräsident des VDGN 

Auch mein zweiter Beitrag zur Absicherung im Pflegefall wurde von vielen Mitgliedern aufmerksam » mehr lesen

Immobilien zu Lebzeiten übergeben?

Eine vertragliche Regelung kann helfen, Konflikte zu vermeiden

  

Eine immer größere Rolle spielt für den größten Teil unserer Mitbürger die Vorsorge für das Alter, wobei diese bei Jüngeren und Älteren » für Mitglieder

Schaufeln, schaukeln und Fahrten vorausschauend planen

Autofahren im Winter: Tips zum Verhalten bei Schnee und Eis

Haushohe Schneeverwehungen, schneebedeckte Autobahnen, verschneite Landstraßen. Auf Regen und Sturm folgten am Alpenrand und den Mittelgebirgen große » für Mitglieder

Hohes Alter – hohe Beiträge

Stiftung Warentest überprüft private Krankenversicherung

Privat Krankenversicherte müssen immer tiefer in die Tasche greifen. Viele beschweren sich zum Jahreswechsel über Beitragserhöhungen von 5 bis 15 » für Mitglieder

Von der Zuzahlung befreit?

Neue Grenzen für den Eigenanteil von Patienten bei Medikamenten

Seit Jahresbeginn gelten neue Zuzahlungsbefreiungsgrenzen für Arzneimittel, die gesetzlich versicherten Patienten auf Rezept verordnet werden. Die » für Mitglieder

Steuern: höhere Werbungskosten

Für Arbeitnehmer mit mehreren Arbeitsorten gilt ein höherer Fahrtkostenabzug

Der Bundesfinanzhof hat mit Urteilen vom 9. Juni 2011 seine langjährige Rechtsprechung zur sogenannten regelmäßigen Arbeitsstätte geändert. Mit » für Mitglieder

Teure Unfälle

Wenn zum Schaden noch hohe Anwaltsgebühren kommen



Unfälle mit Rechtsanwälten können für Verkehrssünder besonders teuer werden. Das vor Gericht auftretende Unfallopfer darf sich in der Regel nämlich » für Mitglieder

Warnsignal Zahnfleischbluten

Häufigste Ursache von Zahnverlust wird unterschätzt



Alarmstufe rot. Die Ergebnisse der aktuellen Deutschen Mundgesundheitsstudie IV (DMS IV, Erhebungszeitraum 2005) sind erschreckend: Danach sind » für Mitglieder