Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 2/3-2011

Inhalt:


Aktuell

Föderaler Bildungsnotstand

Von Mario Czaja, Stellvertretender Vorsitzender des VMEG

Der deutsche Föderalismus treibt gelegentlich seltsame Blüten. Der Eigenheimbesitzer kennt die regionalen Unterschiede in den Abgaben- und » mehr lesen

Klatsche für Senat

Berlin: Volksentscheid zur Offenlegung von Wasser-Geheimverträgen erfolgreich

Zum Erfolg des Volksentscheids zur Offenlegung der Geheimverträge über die Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe nahm Eckhart Beleites, » mehr lesen

Protest in Schulzendorf

Empörung über Erhebung von Altanschließerbeiträgen

Der Andrang war überwältigend – rund 800 Grundstückseigentümer kamen am Abend des 17. Februar in die Mehrzweckhalle Schulzendorf (Landkreis » mehr lesen

Gemeinsam prozessieren

Eberswalde: VDGN koordiniert Vorgehen gegen Bescheide

Der Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Eberswalde (ZWA) senkte zum 1. Januar 2011 nach massiven Protesten und unzähligen » mehr lesen

Gesetzliche Offenlegung jetzt!

Berlin: Wasser-Volksentscheid gewonnen. Der Kampf geht weiter

Am Sonntag, dem 13. Februar, haben die Berliner nicht nur Geschichte geschrieben, sie haben in Berlin auch einen mehrfachen Rekord aufgestellt: In » mehr lesen

Müll wird zum Rohstoff

Neues Kreislaufwirtschaftsgesetz fordert mehr Recycling als Verbrennung

Wenn Sie heute ihren alten Fön entsorgen, könnte es sein, daß Sie Teilen davon schneller wiederbegegnen als Sie denken. Zum Beispiel beim Kauf des » mehr lesen

Thema

Abkehr vom "Untertanenpfad"

Verpflichtung zu Muserverfahren gehört in Kommunalabgabengesetze aller Bundesländer

Als Brandenburgs Justizminister Volkmar Schöneburg am 12. Mai letzten Jahres im Rathaus der brandenburgischen Landeshauptstadt den bis dahin » mehr lesen

Bürgern zum Recht verhelfen

VDGN-Rechtsgutachten empfiehlt gesetzliche Änderung in Brandenburg

Ein Rechtsgutachten zu Fragen der Durchführung von Musterverfahren im Land Brandenburg erarbeitete Rechtsanwalt Dr. Wilfried Ballaschk im Auftrag des » mehr lesen

Berichte, Analysen, Tips

Irgendeine Maschine ist immer in der Luft

Berlin: BBI-Flughafenbetreiber verwehren Anwohnern Schallschutz für Wintergärten

Sie sind praktisch, sehen gut aus und erweitern oft die Wohnfläche – Wintergärten. Das sind auch die Gründe, warum sich viele Eigenheimbesitzer im » mehr lesen

Strikte Nachtruhe am Flughafen

BBI Schönefeld: Von 22 bis 6 Uhr sollen kein Flugzeuge starten und landen

Von Dr. Klaus-Joachim Henkel und Peter Ohm I. Vertreter der Flughafeneigner, des Betreibers und von Fluggesellschaften werden nicht müde, das » mehr lesen

Schutz des Grundwassers

Zur Dichtheitsprüfung für Abwasserleitungen auf Grundstücken

In der zurückliegenden Zeit erreichten den VDGN zahlreiche Anfragen von Mitgliedern zu „Haustürgeschäften“ verschiedener Firmen mit dem Ziel, » für Mitglieder

Lauben stehenlassen!

VDGN fordert: Zu große Bauten dulden, solange sie kleingärtnerisch genutzt werden

Der Umgang mit übergroßen Lauben ist eines der brisantesten ungelösten Probleme des Kleingartenwesens in Deutschland. An vielen Verhaltensweisen » mehr lesen

Rat rund um die Immobilie

Erfurt: Verbandsmitglieder nutzen Angebot von Rechtsanwältin Angelika Zerche

Das Grundstücks- und das Baurecht gehören zu den Spezialgebieten von Rechtsanwältin Angelika Zerche. Bevor sie Ende der achtziger Jahre ein » mehr lesen

Aggressives Orange

Berlin: Müssen sich Eigenheimer am neuen System der Wertstoff-Erfassung beteiligen?

Gefragt hat die Berliner Eigenheimer niemand, bevor sie von der Berliner Stadtreinigung (BSR) eine sogenannte Orange Box vor die Tür gestellt » mehr lesen

Lebensmittelpunkt entscheidend

Zum Grundstückskauf nach Sachenrechtsbereinigungsgesetz

Nach der Veröffentlichung des Beitrages von Rechtsanwalt Prof. Dr. Maskow zur drohenden Verjährung von Ansprüchen aus dem » für Mitglieder

Wohnungseigentum neu regeln

Ein antiquiertes Gesetz ist 60 geworden

 Von Dr. Klaus-Joachim Henkel, Peter Ohm und Dr. Wilhelm T. Schütz I. In Deutschland besitzen über 5 Millionen Familien Wohnungseigentum mit » mehr lesen

Angemessene Rückstellung

BGH stellte Behandlung der Instandhaltungsrücklage auf neue Grundlage

Die Instandhaltungsrücklage (IR) von Wohnungseigentümergemeinschaften (WETG) ist von Anbeginn umstritten und oftmals von Unstimmigkeiten zwischen den » für Mitglieder

Feuilleton

Wenn der Zähler dreimal klingelt

Der Staat, der Bürger und die Volkszählung. Notizen zu Büchern

Von Holger Becker Schweden ist in mancherlei Hinsicht ein besonderes Land. Ganz besonders ist sein Staatsverständnis, besser gesagt: das » mehr lesen

Ratgeber

Neue Rundfunkgebühr für alle

"Geräteunabhängiger" Beitrag ab 2013. Datschennutzer doppelt belastet

Ab 2013 soll jeder Wohnungsinhaber einen Rundfunkbeitrag entrichten. Dieser Beitrag ist im Gegensatz zu heute ein „geräteunabhängiger » für Mitglieder

Muß das Seniorenheim Betriebskosten abrechnen?

Seniorenbetreuung: Es kommt darauf an, was im Vertrag steht

Seit über einem Jahr lebt unser 82jähriger Vater in einem Seniorenstift. Mit Heizwärme und Warmwasser ging er sehr sparsam um, weil er nach der » für Mitglieder

Größte Schwachstelle: Fenster

Wie läßt sich Lärm in Wohn- und Schlafräumen mindern?

Robert Koch hat schon 1910 gesagt: „Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen, wie die Cholera und die Pest“. Wie » für Mitglieder

Unfallfolgen abfedern

Private Unfallversicherung: Wofür sie eintritt und wofür nicht

Der Frühling steht unmittelbar bevor, die meisten können es jetzt kaum noch erwarten. Das Werkeln im und am Haus oder der Datsche beginnt. Die » für Mitglieder

Erben und Hartz IV?

Pflichtteilsanspruch wird als Vermögen angerechnet

Häufig setzen sich Eheleute in einem gemeinschaftlichen Testament gegenseitig als Alleinerben und die gemeinsamen Kinder als Schlußerben des » mehr lesen