Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Akten eingesehen

Mecklenburg-Vorpommern: Musterverfahren auf dem Wege


In der Auseinandersetzung um Altanschlußbeiträge im Altkreis Hagenow (Mecklenburg-Vorpommern) ist jetzt für die Teilnehmer der vom VDGN organisierten Prozeßgemeinschaft fristgemäß der Antrag auf Berufung vor dem Oberverwaltungsgericht in Greifswald gestellt worden. Zuvor erfolgte eine umfangreiche Einsicht in die Akten des Verfahrens, in dem die Kläger gegen Beitragsbescheide des Wasserbeschaffungsverbandes Sude-Schaale vorgehen. Geprüft wurden u. a. Kalkulationen, Flächenberechnungen und verfassungsrechtliche Aspekte. Gegen Beiträge für Altanschlüsse an das Trinkwassernetz klagen ebenfalls die Mitglieder einer Prozeßgemeinschaft im Gebiet des Wasserzweckverbandes Strelitz (Mecklenburg-Vorpommern). Dort wurde nun die Vereinbarung über die Führung eines Musterverfahrens für alle Teilnehmer der Prozessgemeinschaft mit dem Zweckverband geschlossen. Ein Termin für die Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Greifswald steht noch nicht fest.

zurück