Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 11/12-2010

Inhalt:


Aktuell

Energiepolitik muß dem Menschen dienen!

Von Dr. Klaus-Joachim Henkel, 1. Vizepräsident des VDGN

Ohne stabile und bezahlbare Energieversorgung ist unser gewohntes Alltagsleben nicht realisierbar, weder im Wohnbereich noch in der Wirtschaft, » mehr lesen

Grundstück ohne Anschluß?

VDGN-Praxisratgeber für Hausbesitzer zu eigenständigen Lösungen für das Trink- und Abwasser

Hunderttausende Haushalte vor allem in ländlichen Gebieten werden nicht mehr an die öffentlichen Netze für die Abwasserentsorgung und die » mehr lesen

Zahlen für neue Wasserleitung?

In Sonnewalde schwillt der Bürgerprotest gegen Beitragsbescheide an

In Sonnewalde (Elbe-Elster-Kreis) und den Dörfern der Umgebung brennt die Luft. Nicht genug, daß dort exorbitant hohe Preise für das Wasser und » mehr lesen

Altanschließer protestieren

VDGN-Veranstaltungen in Nauen, Bernau und Königs Wusterhausen

Im Jahr 2011 wird in Brandenburg das fast flächendeckende Abkassieren für Altanschlüsse an das Trink- bzw. Abwassernetz beginnen. Dagegen » mehr lesen

Fragebögen versandt

Vorerhebung für die Wohnraum- und Gebäudezählung hat begonnen

Im Rahmen der bundesweiten Volkszählung 2011 findet eine flächendeckende Wohnungs- und Gebäudezählung statt. Dazu erhalten die Gebäudeeigentümer » mehr lesen

Eigentümer verantwortlich

Berlin: Übernahmeregelung ist mit neuem Straßenreinigungsgesetz Schnee von gestern

Fast zeitgleich mit dem Wintereinbruch in der Hauptstadt trat am 28. November das geänderte Berliner Straßenreinigungsgesetz in Kraft. Für » mehr lesen

Thema

Bürgerprotest gegen Staatsversagen

Auch die Vorbereitung vernünftiger Standortentscheidungen gehört zur Daseinsvorsorge

Von Holger Becker Wenn die Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, dann kaufen sie vorher eine Bahnsteigkarte. Wie sich in den » mehr lesen

Für einen menschenfreundlichen Stadtflughafen Berlin-Schönefeld

Weil Eigentum verpflichtet

In das Flughafenprojekt Berlin-Schönefeld ist viel Geld, Beton und Schweiß geflossen. Niemand vermochte es zu verhindern. Jetzt geht es darum, auf » mehr lesen

In die Irre geführt

Großflughafen Schönefeld: Jahrelang sind Bürger über Flugrouten getäuscht worden

„Wir sind von den neuen Vorschlägen für die An- und Abflugrouten überrascht worden.“ So der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, » mehr lesen

Der Rebell von der Kohlenstraße

Dresden: Weil sich Gert Lechner gegen Straßenausbaubeiträge wehrt, landete er fast im Gefängnis

Wer das Dresdener Rathaus am Dr.-Külz-Ring betritt, dem prangt am Eingang ein großes Schild entgegen. „Hier bestimmen Sie“, verspricht es. » mehr lesen

Geheime Wasserverträge: Volksentscheid am 13. Februar!

Berlin: Nach Volksbegehrten wird nun über Gesetz zur Offenlegung abgestimmt

Von Thomas Rudek, Sprecher des Volksbegehrens „Unser Wasser” Es ist kaum vorstellbar: Über 320.000 Berlinerinnen und Berliner haben dem » mehr lesen

Berichte, Analysen, Tips

Autarkie ist machbar

Wie läßt sich auf Grundstücken kostengünstig Trinkwasser gewinnen und Abwasser vermeiden?

Beim heutigen Kenntnis- und Entwicklungsstand ist es unter Berücksichtigung der Größe und Belegung von Wohngrundstücken im ländlichen Raum, aber » mehr lesen

Wiedergewinnen statt entsorgen

Wie aus Abfall Rohstoffe werden können, war Thema der VfU-Fachtagung

Für die Herstellung von Papier aus Altpapier braucht es weniger Energie als die gleiche Menge Altpapier bei der Verbrennung an Energie erzeugt. » mehr lesen

Energiepreise gehen hoch. Zeit zum Wechsel

VDGN hilft Mitgliedern, kostengünstige und seriöse Energieanbieter zu finden

Haben Sie die unangenehme Nachricht schon aus dem Briefkasten geholt? Der Strom wird teurer. Fast 10 Prozent will Vattenfall ab dem 1. Januar mehr » für Mitglieder

Neue Probleme nach Erwerb von Grund und Boden

Zu Ergebnissen der Befragung von Freizeit- und Erholungsvereinen des VDGN und von den Einzelmitgliedern im Jahre 2010

Ende September 2010 wurde die schriftliche Befragung zu Freizeit- und Erholungsgrundstücken in unserem Verband beendet. Die Befragung fand regen » für Mitglieder

Berlin: Klimaschutzgesetz passé

Brief von Senatorin Lompscher an VDGN-Präsident Ohm

Mehrfach hatten wir über die Pläne der Berliner Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Katrin Lompscher, berichtet, in der » mehr lesen

Nutzungsrechte unberührt

Zu den Folgen eines Austritts aus dem Kleingartenverein

Soeben ist die 10. Auflage des Praktiker-Kommentars zum Bundeskleingartengesetz von Lorenz Mainczyk erschienen. Zur Frage, ob ein Unterpachtvertrag » für Mitglieder

Nun mehr Kontrolle möglich

BGH-Beschluß zur Instadhaltungsrücklage erleichtert Mitwirkung der Eigentümer

Die Instandhaltungsrücklage (IR) von Wohnungseigentümergemeinschaften (WETG) ist von Anbeginn umstritten und oftmals von Unstimmigkeiten zwischen » für Mitglieder

Feuilleton

Schmutziges Nest

Das Auswärtige Amt hat sich lange gesträubt, sich seiner Vergangenheit zu stelln. Die Studie einer Historikerkommisson bringt jetzt Klärung

Von Holger Becker Fragen nach der geschichtlichen Selbstdarstellung des Auswärtigen Amtes (AA) beantwortete dieses Ministerium auch in den Jahren » mehr lesen

Unternehmenspool

Unternehmenspool will auch 2011 zufriedene Mitglieder

Ziele fürs neue Jahr

Die Zahl der Nachfragen beim Unternehmenspool des VDGN nach Bau- oder Energieberatung, Handwerksleistungen rund um Haus und Garten oder zum » mehr lesen

Ratgeber

Kinder haften für ihre Eltern

Wenn die Rente nicht die Heimkosten deckt, könnten Kinder unterhaltspflichtig werden

Eltern haften für ihre Kinder. Das weiß jeder. Nur die wenigsten wissen aber, daß auch Kinder für ihre Eltern haften. Spätestens durch das Urteil des » für Mitglieder

Wo Reserven schlummern

Gebäudehülle und Heizanlage sind die größten Schwachstellen in Eigenheimen

Ein dicht schließendes Zwei-Scheiben-Holzrahmenfenster verursacht weniger Heizenergieverluste als ein mangelhaft schließendes oder undicht » für Mitglieder

Schnee, Eis und lästige Pflichten

Kommunen bürden Hausbesitzern strenge Räumungsregeln auf

Muß ich als Pächter eines Datschengrundstückes den Gehweg vor unserem Garten vom Schnee befreien? Die Pflicht für den Winterdienst vor dem » für Mitglieder