Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Alte und neue Welt

Hohe Standards in der öffentlichen Daseinsvorsorge sind keine Selbstverständlichkeit


Bibbernd standen Reisende in fast allen Bahnhöfen des Landes sich die Beine in den Bauch. Die freundliche Automatenstimme (weiblich, natürlich) verkündete ungerührt immer neue Verspätungen und Ausfälle. Berliner S-Bahnen fuhren nicht, wie hoch und heilig versprochen, auf allen Linien im alten Takt. Keine Frage, die eisigen Temperaturen und viel Schnee stellten Beschäftigte im Nah- und Fernverkehr, in den Kraftwerken oder bei den Straßenreinigungsunternehmen und Abfallentsorgern gleich zu Jahresbeginn vor eine harte Bewährungsprobe. Nicht alle bestanden sie.

Doch es brach nicht das Chaos aus, mit ein wenig Nachsicht und warmen Strümpfen konnte man die Situation meistern. Meine ich. Vielleicht auch deshalb, weil mir bei solchen Gelegenheiten Bilder aus einer anderen Welt vor Augen stehen, die man einmal die „Neue“ nannte.

Es ist schon einige Jahre her, da unternahm meine amerikanische Gastgeberin mit mir einen Ausflug „aufs Land“. Es ging mit einem Riesenjeep über eine Riesenbrücke von Memphis/Tennessee ins Nachbarland Mississippi. Nur ein paar Meilen von der Blues- und Elvis-Presley-Metropole, in der ich übrigens außer einer historischen Straßenbahn für Touristen und wenigen Überlandbussen, die gut zu alten Hollywood-Streifen gepaßt hätten, keine öffentlichen Verkehrsmittel sah, schien die Zeit stehengeblieben zu sein. Ich erschrak über die armseligen Hütten, die die Straße säumten und vermutlich hauptsächlich von Farbigen bewohnt waren. Manche von ihnen saßen vor diesen windschiefen Wellblech- oder Bretterbauten. Ausrangierte Kühlschränke und anderer Schrott standen herum. Ein Hurrikan schien überquellende Mülltüten in der Landschaft verteilt zu haben. Wie eine schmucklose Girlande durchzogen Stromleitungen an altersschwachen Masten die weite, karge Ebene.

Mein Eindruck von dieser bizarren Szenerie, den meine Reiseführerin – eine hochgebildete Programmiererin mit indianischen Wurzeln – wohl ganz bewußt herbeigeführt hatte, wurde „perfekt“, als nun auch noch eine altertümliche Eisenbahn herandonnerte. Technisch ein absoluter Laie, staunte ich, daß dieser Güterzug trotz des vielen Rostes fahren konnte …

Kerstin Große

zurück