Verband Deutscher Grundstücksnutzer

VDGN-Journal 7-2006

Inhalt:


Aktuell

Erfahrungen des Ostens als Chance begreifen

Von Mario Czaja, Stellvertretender Vorsitzender des VMEG

In diesen Tagen wird viel von der großartigen, euphorischen Stimmung im Lande gesprochen, die im Laufe der Fußballweltmeisterschaft entstand. Da ist » mehr lesen

Zahl der Mitglieder stieg stark an

Neues aus VDGN und VMEG. Versand der neuen Mitgliedsausweise begann

Stark angestiegen ist im ersten Halbjahr 2006 die Mitgliederzahl des VMEG. Besonders groß war der Mitgliederzuwachs in den Monaten Juni und Juli. » mehr lesen

Kuhhandel von PDS und SPD in Berlin aufgeflogen

Oberverwaltungsgericht kippte Änderung des Erschließungsbeitragsgesetzes

Nur wenige Monate nach seiner Verabschiedung ist die Änderung des Berliner Erschließungsbeitragsgesetzes schon obsolet. Das Oberverwaltungsgericht » mehr lesen

Berichte, Analysen, Tips

Die Weisen des VDGN

Was die Fachgruppen des Verbandes im Interesse unserer Mitglieder leisten.

Von Dr. Klaus-Joachim Henkel, 1. Vizepräsident des VDGN Der VDGN wächst in seiner Mitgliederzahl außergewöhnlich dynamisch, von Ost nach West, von » mehr lesen

Ausgeübte Tätigkeit: Empfang von Sozialhilfe

Eine Betrachtung von Gustav-Adolf Schlomannn

Es gibt Menschen, die trotz Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung oder Rentenversicherung in eine » mehr lesen

„Symbol der Volkssouveränität“

Warum der CSU-Politiker Oscar Schneider für eine Kuppel auf dem restaurierten Reichstagsgebäude kämpfte. Ein Interview mit dem Bundesbauminister a. D.

Die von Sir Norman Foster geschaffene Kuppel des Reichstages ist heute zum Wahrzeichen Berlins und zum begehrtesten Ziel der Hauptstadttouristen » mehr lesen

Elitäre Inkompetenz

„Machtwahn“ - in seinem neuen Buch rechnet Albrecht Müller mit den Protagonisten gescheiterter Konzepte ab

Andere Länder, andere Zustände. Während eines Aufenthaltes in Dänemark sah der Autor dieser Zeilen eine Reportage des dänischen Staatsfernsehens, » mehr lesen

Bezahlt aus der Dritten Lohntüte

Warum Beiträge für sogenannte Altanschlüsse nicht erhoben werden dürfen

Es gibt berechtigte Unruhe im Lande über die Forderungen an sogenannte Altanschließer, sie hätten für Abwasseranschlüsse, die vor 1990 errichtet » mehr lesen