Verband Deutscher Grundstücksnutzer

11.12.2014

Glückwunsch, Herr Müller!

VDGN gratuliert neuem Regierenden Bürgermeister von Berlin, der Kompetenz für Zukunftsfragen mitbringt

Der Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) gratuliert Michael Müller zu seiner Wahl als Regierender Bürgermeister von Berlin. 

VDGN-Präsident Peter Ohm: „Zu den großen Herausforderungen in Berlin gehört es, die Verkehrsinfrastruktur auf einen modernen Stand zu bringen. Wir denken hier nicht nur an den Flughafen BER sondern auch an das Projekt, die Tangentiale Verbindung Ost (TVO) zwischen den Stadtbezirken Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Treptow-Köpenick zu vollenden. Der Bau des fehlenden TVO-Teilstücks ist dringend nötig, um die Siedlungsgebiete im Südosten Berlins von der drückenden Verkehrslast zu befreien. Er muß nun in einer Weise erfolgen, die sinnvoll ist und auf die Interessen der Anwohner Rücksicht nimmt. Wenn jetzt an die Spitze der Landesregierung ein Politiker rückt, der Kompetenz  und Lösungswillen in diesen Fragen mitbringt, können wir nur sagen: Das ist auch gut so.  

Auch Andreas Geisel als Michael Müllers Nachfolger auf dem Stuhl des Verkehrssenators wünschen wir alles Gute. Als Bezirksbürgermeister in Lichtenberg hat er sich für Verkehrslösungen im Sinne der Bürger stark gemacht, so auch für die bürgernahe Realisierung des TVO-Projekts.“