Verband Deutscher Grundstücksnutzer

29.11.2010

Widerstand stoppte Aktionismus

Senatorin begräbt Klimaschutzgesetz für Berlin

Berlins Umweltsenatorin Katrin Lompscher hat mitgeteilt, der Plan eines Berliner Klimaschutzgesetzes sei für diese Legislaturperiode endgültig vom Tisch. Dazu erklärt Eckhart Beleites, Vizepräsident des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN):

Na endlich! Berlins Eigenheimer sind lange genug mit Entwürfen für ein Klimaschutzgesetz verunsichert worden, das ihnen unzumutbare finanzielle Belastungen auferlegt und eine Prüfung durch das Verfassungsgericht nicht überstanden hätte. Die Absage an das Gesetz ist aber nicht besserer Einsicht der Senatorin Lompscher zu verdanken, sondern dem energischen Widerstand auch des VDGN gegen das destruktive Vorhaben. Zum Glück konnte hier der realitsätsblinde Aktionismus gestoppt werden, für den das Haus Lompscher berühmt geworden ist.