Verband Deutscher Grundstücksnutzer

19.11.2010

Karrierepläne contra Bürgerinteressen

Wowereit versucht mit neuen Flugrouten Wähler zu fangen

Werden die Berliner schon wieder belogen? Vollmundig verspricht Berlins Regierender Bürgermeister, Klaus Wowereit, jetzt neue Flugrouten des BBI Schönefeld, die soweit wie möglich Berlin umfliegen. Peter Ohm, Präsident des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN): „Es ist nur noch ein unwürdiges Gezerre. Denn es ist klar, daß nicht Wowereit Flugrouten festlegt, sondern einzig und allein die Deutsche Flugsicherung. Es ist eine Unverschämtheit, wie unverhohlen Wowereit die Sorgen der Bürger für den eigenen Wahlkampf mißbraucht.“ Wowereit versuche, mit populistischen Versprechen seine Haut zu retten. Denn am 18. September nächsten Jahres will sich Wowereit von den Berlinern wiederwählen lassen.

Peter Ohm: " Aus dem Wind, der ihm bei den regelmäßigen Demonstrationen der Routengegner ins Gesicht bläst, ist längst Sturm geworden. Da wackelt sein Stuhl. Jetzt müssen auf die Schnelle Vorschläge her, die die Berliner einlullen sollen. Das zeigt allzu deutlich, daß ihm die Rechte der Menschen auf größtmöglichen Schutz vor Lärm offensichtlich völlig egal sind und Wowereit egoistisch nur eigene Karrierepläne verfolgt."