Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Pressemitteilungen

07.01.2016

BWB und Senat stehen im Verdacht, die Kosten für Trink-und Abwasser zu manipulieren, um die Preise in die Höhe zu treiben und ungerechtfertigte Gewinne zu erzielen


22.12.2015

Nach Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts: VDGN fordert Rückerstattung aller gezahlten Beiträge


17.12.2015

VDGN fordert Wiedergutmachung: Erhobene Beiträge zurückzahlen. Betroffene Anlieger sollten Widerspruch einlegen. Neben Brandenburg auch andere Bundesländer betroffen.


10.12.2015

Thüringen: Betroffene von Straßenausbaubeiträgen auf 2016 vertröstet


09.12.2015

Verkehrschaos im Südosten Berlins – Tangentiale Verbindung Ost dringender denn je


23.11.2015

Enthüllung im BER-Untersuchungsausschuß: Schallschutz-Betrug war mit Brandenburger Landesregierung abgesprochen. VDGN fordert strafrechtliche Konsequenzen


19.11.2015

Sulfatbelastung der Spree: VDGN erwartet vom Krisengipfel konkrete Ergebnisse


VDGN-Pressestelle

Kontaktpartner:

Holger Becker
Pressesprecher
Tel. 030/514 888 15
Mobil 015754838685
E-Mail: presse@vdgn.de

Kerstin Große
Tel. 030/ 514 888 117
E-Mail: presse@vdgn.de