Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Wasser und Abwasser

Sie sollen für den Anschluß an das Abwassernetz einen hohen Beitrag zahlen und wollen dagegen Widerspruch einlegen? Die Gebühren für das Trinkwasser und das Abwasser steigen? Sie wollen gar keinen Anschluß an die Kanalisation, sondern lieber auf ihrem Grundstück eine Kleinkläranlage errichten und das verbrauchte Wasser dort entsorgen? Der VDGN berät seine Mitglieder rund um das Thema Wasser und Abwasser. Dafür gibt es im Verband die Fachgruppe Wasser/Abwasser, die Grundstückseigentümer auch bei der fachgerechten und kostengünstigen Realisierung von Wasser- und Abwasseranschlüssen unterstützt. Erfahrene Wasserwirtschaftler, Ingenieure, Techniker, Wirtschaftler und Fachjuristen wirken hier zusammen. Ihr Wissen fließt auch in die speziellen VDGN-Ratgeberhefte zum Thema ein, über das auch regelmäßig das Verbandsjournal des VDGN berichtet. Spezielle Beratungen zum Problemkreis Wasser/Abwasser finden jeden Dienstag von 9 bis 13 Uhr und jeden Donnerstag von 16 bis 19 Uhr im Berliner Beratungszentrum des VDGN statt. Zu diesen Zeiten sind auch telefonische Anfragen möglich (Tel. 030/ 514 888 215). Interessenten können sich auch an die VDGN-Beratungsstellen außerhalb Berlins wenden.